03. Dezember 2017

Der «Prince» schockt Ex-Club: Eintracht siegt bei Hertha 2:1

Berlin (dpa) - Kevin-Prince Boateng hat bei seiner Rückkehr nach Berlin seinem Ex-Club einen späten K.o. versetzt. Dank seines Treffers in der 80. Minute gewann Eintracht Frankfurt in der Fußball-Bundesliga bei Hertha BSC mit 2:1 und rückte in der Tabelle mit 22 Punkten auf Rang acht vor. Auf einen Jubel verzichtete Boateng, der seine Karriere bei Hertha gestartet und 42 Spiele für die Blau-Weißen absolviert hatte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil