26. April 2012

Der Sommer ist im Anmarsch

Offenbach (dpa) - Heute ist es in der Nordwesthälfte wechselnd bis stark bewölkt und es fällt schauerartiger Regen, vereinzelt gibt es auch Gewitter. Nach Osten und Süden zu scheint die Sonne und es bleibt trocken.

Tulpen
Blühende Tulpen im botanischen Garten in München. Foto: Sven Hoppe
dpa

Am Alpenrand wird es föhnig, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Bei Sonne werden Höchstwerte um 22 Grad erwartet, in Südostbayern und in der Lausitz sind bis 25 Grad möglich. Sonst werden unter Wolken nur Werte zwischen 13 und 19 Grad erreicht.

Im Nordwesten weht ein frischer Südwestwind, an der Nordsee und in den Mittelgebirgen ganz im Westen kann es stürmisch werden. Sonst weht der Wind schwach bis mäßig, im höheren Bergland sowie bei Schauer und Gewitter kann es Sturmböen geben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil