05. Mai 2012

Der französische Wahlkampf in Zahlen

Paris (dpa) - Im französischen Wahlkampf wird gerne mit Zahlen jongliert. Nicht nur die aktuellen Umfragewerte der Spitzenkandidaten sind dabei interessant. Ein Überblick:

10 - Zahl der Kandidaten, die in der ersten Runde der Präsidentenwahl am 22. April antraten

2 - Zahl der Kandidaten in der Stichwahl am Sonntag

0 - Zahl der am 22. April ausgeschiedenen Kandidaten, die ihre Anhänger bislang zur Wahl von Amtsinhaber Nicolas Sarkozy aufgerufen haben

15 - Gewicht in Kilogramm, das der sozialistische Präsidentschaftskandidat François Hollande abgespeckt haben soll, um fit für den Wahlkampf zu sein

35 - Zahl der Seiten eines Briefes, den Amtsinhaber Nicolas Sarkozy ans französische Volk adressierte, um seine Bilanz zu verteidigen und seine Vision für die Zukunft darzustellen

57 - Alter der beiden verbliebenen Präsidentschaftskandidaten Sarkozy und Hollande

60 - Mindestalter für den Renteneintritt, das Hollande im Fall seiner Wahl wieder einführen will (Sarkozy hatte es auf 62 Jahre heraufgesetzt)

75 - Höhe des Steuersatzes in Prozent, mit dem Hollande künftig Einkommen von mehr als einer Million Euro besteuern will

170 - Prozentsatz, um den Sarkozy in seinem ersten Amtsjahr des Gehalt des Präsidenten erhöhen ließ (von rund 7000 auf 19 000 Euro)

30 - Prozentsatz, um den Hollande das Präsidentengehalt im Fall eines Wahlsieges wieder senken will

3 - Anzahl der Tage, die der französische Wahlkampf im März nahezu stillstand, nachdem ein radikaler Islamist in der Region Toulouse sieben Menschen erschossen hatte

80 000 - Zahl der Einwanderer, die Nicolas Sarkozy künftig pro Jahr weniger haben möchte

180 000 - Aktuelle Zahl der Einwanderer pro Jahr

22 509 000 - Betrag in Euro, den die beiden Teilnehmer der Stichwahl maximal für den Wahlkampf ausgeben dürfen

1 717 300 000 000 - Höhe der französischen Staatsschulden in Euro im Jahr 2011

Insee-Angaben zur Staatsverschuldung, frz.

Angaben zur Wahlkampffinanzierung und zum Wahlablauf, frz.

Berechnungen zu den Kosten der Wahlprogramme vom Institut de l'entreprise, frz.

Internetauftritt Sarkozy

Internetauftritt Hollande

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil