08. März 2014

Dessau: Menschenkette gegen Rechts - Großer Polizeieinsatz

Dessau-Roßlau (dpa) - Begleitet von einem Großaufgebot der Polizei haben die Einwohner von Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt gegen einen Aufmarsch von rund 200 Neonazis protestiert. Sie bildeten dazu in der Innenstadt eine kilometerlange Menschenkette. Oberbürgermeister Klemens Koschig rief zu «Zivilcourage, Mut und Entschlossenheit» gegen Fremdenhass auf. Am Nachmittag wurde dort der Opfer des Luftangriffs der Alliierten vom 7. März 1945 gedacht. Seit Jahren missbrauchen Rechtsextreme den Jahrestag für ihre Propaganda.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil