29. April 2013

Deutsche Aktien gewinnen nach Regierungsbildung in Italien

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat nach der Regierungsbildung in Italien zugelegt. Der Dax ging 0,75 Prozent höher bei 7873 Punkten aus dem Handel. Der Kurs des Euro zog an. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,3113 Dollar festgesetzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil