29. Juli 2017

Deutsche Frauen spielen nach Absage am Mittag

Rotterdam (dpa) - Nach der Spielabsage wegen Starkregens in Rotterdam treffen die deutschen Fußball-Frauen nun heute um 12.00 Uhr in ihrem EM-Viertelfinale auf Dänemark. Die Absage der UEFA war am Abend von allen Seiten begrüßt worden, da der völlig durchnässte Boden im Sparta-Stadion eine reguläre Austragung nicht ermöglicht hätte. «Man konnte sehen, dass nichts geht. Die Gesundheit der Spielerinnen geht einfach vor», sagte Bundestrainerin Steffi Jones, die selbst tatkräftig beim Beseitigen der Wassermassen mitgeholfen hatte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil