16. November 2016

Deutsche befürchten negative Auswirkungen nach Trump-Wahl

Hamburg (dpa) - Ein Großteil der Bundesbürger befürchtet nach dem Wahlsieg Donald Trumps einer Umfrage zufolge negative Auswirkungen auf die Weltpolitik. Insgesamt bereitet es 79 Prozent der Befragten große oder zumindest einige Sorgen, dass der künftige US-Präsident die Weltpolitik unsicherer machen könnte, wie aus einer repräsentativen Forsa-Umfrage hervorgeht. Nur 20 Prozent geben an, sich überhaupt keine Sorgen zu haben - darunter 52 Prozent der AfD-Anhänger. 54 Prozent der Deutschen meinen zudem, dass Trumps Wahlerfolg auch Europas Rechtspopulisten beflügeln könnte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil