18. August 2012

Deutsche spenden sechs Milliarden Euro

Berlin (dpa) - Trotz der Eurokrise greifen die Deutschen für Spenden weiter tief in die Tasche. Nach den neuen Zahlen des Zentralinstituts für soziale Fragen flossen 2011 rund sechs Milliarden Euro aus deutschen Privathaushalten weltweit in Hilfsprojekte. Die Spendenbereitschaft sei sehr stabil, sagte Geschäftsführer Burkhard Wilke zum morgigen Internationalen Tag der humanitären Hilfe. Für das erste Halbjahr 2011 war das DZI im Dezember noch von einem spürbaren Spendenschwund ausgegangen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil