28. Februar 2017

Deutsche spenden weniger - 5,3 Milliarden Euro für gute Zwecke

Berlin (dpa) - Nach einem Spendenrekord im Jahr 2015 haben die Deutschen im vergangenen Jahr etwas weniger Geld für gute Zwecke gegeben. Privatleute spendeten laut einer Berechnung im Auftrag des Deutschen Spendenrats insgesamt rund 5,3 Milliarden Euro zugunsten kirchlicher und gemeinnütziger Organisationen. Das sei aber immer noch das zweitbeste Ergebnis der vergangenen zehn Jahre. 2015 waren auch wegen großer Katastrophen wie dem Erdbeben in Nepal 5,5 Milliarden Euro an Spenden zusammengekommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil