14. November 2016

Deutscher Fußball testet Video-Schiedsrichter

Mailand (dpa) - Erst die Nationalmannschaft, dann die Bundesliga: Mit dem Länderspiel-Klassiker morgen in Italien macht erstmals der deutsche Fußball Bekanntschaft mit dem Video-Schiedsrichter. Ab der kommenden Saison soll dann auch in der Bundesliga das neue technische Hilfsmittel für die Referees getestet werden. Beim Spiel morgen wird ein Video Assistant Referee in einem Raum im Stadion Zugriff auf alle TV-Kanäle des deutschen und italienischen Fernsehens haben. Bei einer Fehlentscheidung kann er Kontakt zum Schiedsrichter aufnehmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil