17. August 2013

Deutscher stirbt bei Gondelunfall in Venedig

Venedig (dpa) - Ein deutscher Tourist ist in Venedig bei einem Gondelunfall ums Leben gekommen. Der Mann hatte mit seiner Familie einen Ausflug im Canale Grande unternommen, als die Gondel mit einem Wasserbus zusammenstieß. Das Unglück ereignete sich in der Nähe der berühmten Rialtobrücke. Der Kapitän des Wasserbusses sagte, er habe die Kontrolle über sein Schiff verloren, als er versuchte, Gondeln und Wassertaxis auszuweichen. Eine Tochter der deutschen Familie wurde schwer verletzt, die Ehefrau und zwei weitere Kinder fielen ins Wasser, blieben aber unverletzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil