07. Juni 2012

Deutsches Chorfest in Frankfurt eröffnet

Frankfurt/Main (dpa) - Mit modernen Popsongs und klassischen Tönen ist in Frankfurt das Deutsche Chorfest 2012 eröffnet worden. «Das Singen geht quer durch alle sozialen Schichten, es vereint, es führt zusammen», sagte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble bei einem Festakt in der Paulskirche. Auf dem Chorfest treten bis zum Sonntag mehr als 500 Chöre mit rund 20 000 Sängern auf. Der Deutsche Chorverband hofft auf bis zu 200 000 Besucher.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil