15. August 2012

Deutschland beteiligt sich an neuer EU-Mission gegen Piraterie

Berlin (dpa) - Deutschland weitet sein Engagement im Kampf gegen Piraterie am Horn von Afrika aus. Das Bundeskabinett beschloss die Beteiligung von bis zu zehn Soldaten und Polizisten an der neuen EU-Mission Eucap Nestor. Mit ihr sollen die Länder in der Region zur selbstständigen Kontrolle ihrer Gewässer befähigt werden. Insgesamt will die EU etwa 175 Ausbilder und Berater und Ausbilder in die Region schicken, um die Regierungen von Dschibuti, Kenia, den Seychellen und Somalia zu unterstützen. Die Mission soll die EU-Marine-Operation «Atalanta» ergänzen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil