09. November 2012

Deutschland exportiert mehr Strom als zuvor

Berlin (dpa) - Deutschland hat in den ersten drei Quartalen 2012 so viel Strom an seine Nachbarländer geliefert wie nie zuvor. Das geht aus vorläufigen Zahlen des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft hervor. Von Januar bis August flossen demnach per saldo 12,38 Terrawattstunden Elektrizität über die Grenzen. Im Vorjahr hatte Deutschland im Sommer anders als jetzt sogar Strom importiert. Fachleute machen laut «Manager Magazin Online» den rasanten Ausbau erneuerbarer Energien für die Entwicklung verantwortlich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Quiz zur Woche der Armut
WELLNESS & GESUNDHEIT
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil