12. Dezember 2012

Deutschland stockt Syrien-Hilfe um 20 Millionen Euro auf

Marrakesch (dpa) - Deutschland stockt seine humanitäre Hilfe für Opfer des Syrien-Konflikts um weitere 22 Millionen Euro auf. Das kündigte Außenminister Guido Westerwelle vor einem Treffen der Syrien-«Freundesgruppe» in der marokkanischen Stadt Marrakesch an. Das Geld soll vor allem Flüchtlingen in Syrien und den Nachbarländern zugutekommen, die jetzt unter dem Winter zu leiden haben. Damit beträgt die humanitäre Hilfe aus Deutschland schon über 90 Millionen Euro. Die Bundesrepublik gehört zu den größten Geberländern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil