26. September 2013

Deutschland wirbt für Reform des UN-Sicherheitsrats

New York (dpa) - Deutschland strebt zusammen mit drei anderen Staaten weiterhin eine Reform des UN-Sicherheitsrats an. Die Außenminister der sogenannten G4-Gruppe, Deutschland, Japan, Indien und Brasilien plädierten in New York zum wiederholten Male für Änderungen, die «die Staatenwelt und die Realitäten des 21. Jahrhunderts widerspiegeln». Der deutsche Ressortchef Guido Westerwelle sprach von einer «wachsenden Unzufriedenheit» innerhalb der Vereinten Nationen über den derzeitigen Status.

New York (dpa) - Deutschland strebt zusammen mit drei anderen Staaten weiterhin eine Reform des UN-Sicherheitsrats an. Die Außenminister der sogenannten G4-Gruppe, Deutschland, Japan, Indien und Brasilien plädierten in New York zum wiederholten Male für Änderungen, die «die Staatenwelt und die Realitäten des
21. Jahrhunderts widerspiegeln». Der deutsche Ressortchef Guido Westerwelle sprach von einer «wachsenden Unzufriedenheit» innerhalb der Vereinten Nationen über den derzeitigen Status.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil