17. April 2012

Deutschlands Staatsschulden klettern auf 2,09 Billionen Euro

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Schuldenberg ist im vergangenen Jahr nur langsam angewachsen. Die Staatsschulden kletterten im Vergleich zum Vorjahr um 32 Milliarden Euro zwar auf den Rekordwert von 2,088 Billionen Euro, wie die Deutsche Bundesbank aufgrund vorläufiger Berechnungen berichtete. Doch wegen der starken wirtschaftlichen Entwicklung sei das Verhältnis der Schulden zur Wirtschaftsleistung deutlich günstiger. Die Schuldenquote sank um 1,8 Punkte auf 81,2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts, liegt aber immer noch deutlich über dem von der EU erlaubten Wert von 60 Prozent.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil