09. November 2014

Deutschlands Tennis-Damen müssen 0:2 im Fed-Cup-Finale aufholen

Prag (dpa) - Deutschlands Tennis-Damen kämpfen heute trotz eines deutlichen 0:2-Rückstands um den ersten Fed-Cup-Titel seit 1992. In Prag müssen sie dafür aber alle drei möglichen Partien gegen Final-Gegner Tschechien gewinnen. Die deutsche Top-Spielerin Angelique Kerber wird nach ihrer überraschenden Auftaktniederlage gestern im ersten Einzel voraussichtlich gegen die überragende Petra Kvitova antreten. Noch nie hat ein Team einen 0:2-Rückstand in einem Fed-Cup-Finale noch aufgeholt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil