12. Februar 2015

Deutschlands Trinkwasser fast immer «sehr gut»

Dessau-Roßlau (dpa) - Deutsches Trinkwasser kann laut Umweltbundesamt ohne Bedenken getrunken werden. Erneut hat das Amt dem Wasser die Note «sehr gut» gegeben. Das geht aus dem Bericht zur Trinkwasserqualität hervor, der heute veröffentlicht wurde. Nur in Einzelfällen seien Grenzwerte überschritten worden. Der Bericht basiert auf Meldungen der Bundesländer an das UBA und das Bundesgesundheitsministerium. In weniger als 0,1 Prozent der Trinkwasser-Proben sei mehr giftiges Blei gefunden worden als erlaubt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil