20. August 2012

Devisen: Euro kaum verändert - stabil über 1,23 Dollar

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro ist nahezu unverändert in die neue Handelswoche gestartet. Die Gemeinschaftswährung notierte im frühen Handel zwar geringfügig im Minus, behauptete sich jedoch klar über der Marke von 1,23 US-Dollar. Zuletzt wurde der Euro bei 1,2331 Dollar notiert. Da heute keine marktrelevanten Konjunkturdaten veröffentlicht werden, konzentrieren sich Anleger vor allem auf Schlagzeilen zur Euro-Schuldenkrise. Italien und Spanien müssen trotz drohendem Käuferstreik bald Anleihen platzieren, außerdem haben die Euro-Retter zu tun, um Griechenland vor der Pleite zu bewahren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil