11. September 2013

Devisen: Eurokurs gefallen

Frankfurt/Main (dpa) - Der Kurs des Euro ist im frühen Handel gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,3247 US-Dollar gehandelt. Sorgenvolle Blicke richten sich in der Eurozone auf Italien. Laut einem Kommentar der Landesbank Hessen-Thüringen müsse sich zeigen, ob das Land regierbar bleibe. Mit Blick auf den Syrien-Konflikt hat sich die Lage indes weiter entspannt. US-Präsident Barack Obama warb in der Nacht für eine diplomatische Lösung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil