31. Oktober 2014

Dichter Rauch über Gebäude von Radio France

Paris (dpa) - Im Gebäude von Radio France in Paris ist anscheinend ein Feuer ausgebrochen. Schwarzer, dichter Rauch quoll aus Fenstern des mehrstöckigen Hauses. Die Mitarbeiter mussten das Gebäude verlassen. Zahlreiche Einsatzkräfte waren im Einsatz. Informationen zu möglichen Opfern lagen zunächst nicht vor. Ausgebrochen sei das Feuer in einem Teil des Gebäudes, in dem derzeit Bauarbeiten stattfinden würden, sagte ein Journalist. Der Brand betreffe vor allem den 7. und 8. Stock, hieß es zunächst in Medienberichten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil