01. September 2014

Die Kanzlerin rechtfertigt Waffenlieferungen

Berlin (dpa) - Deutschland liefert Waffen an die Kurden im Irak. Die Kanzlerin erklärt vor dem Bundestag, warum: nicht nur wegen der Gräueltaten der Terrormiliz IS, sondern auch aus eigenen Interessen. Dass die Waffen in falsche Hände geraten können, nimmt man in Kauf.

Sondersitzung Bundestag
Bundeskanzlerin Merkel spricht im Bundestag während der Sondersitzung. Foto: Rainer Jensen
dpa

Waffenliste im Original

Pressekonferenz von der Leyen/Steinmeier zu Waffenlieferungen

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil