28. Dezember 2012

Die Welt trotzt dem Untergang

Chichén Itzá/Guatemala-Stadt (dpa) - Manche erhofften Rettung von Außerirdischen, andere machten aus dem Endzeit-Hype ein Geschäft. Der Weltuntergang ist am 21. Dezember - bislang zumindest - ausgeblieben. Stattdessen gab das neue Maya-Zeitalter weltweit Anlass zum Feiern.

Moderne Arche
Der Niederländer Pieter van der Meer sitzt in seinem Rettungsboot, das er in seinem Garten aufgestellt hat, und wartet auf die Apokalypse. Foto: Robin van Lonkhuijsen
dpa

Web-Seite Festival de Cultura Maya, Mérida

Internet-Auftritt Bugarach (franz.)

Regulierte Zone um Bugarach

Verbotszone am Berg Bugarach

Bericht französische Sektenkommission Miviludes (franz.)

Global Times

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil