13. Juni 2012

Die Zeit wird auch für Italien knapp

Rom/Berlin (dpa) - Athen, Lissabon, Dublin, Madrid - und jetzt Rom? Investoren nehmen Italien immer stärker ins Visier. Die Zeit wird knapp. Die EU-Kommission sieht einen «entscheidenden Augenblick» im Kampf gegen die eskalierende Schuldenkrise. Derweil deutet sich zwischen Schwarz-Gelb und der Opposition eine Lösung im Streit um den Fiskalpakt an.

Angela Merkel
Bundeskanzlerin Merkel im Foyer des Bundeskanzleramtes in Berlin: Das Foto wurde durch die Scheiben des Kanzleramtes aufgenommen, in denen sich die Flagge der EU spiegelt. Foto: Wolfgang Kumm
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil