22. Mai 2016

Dieb schläft in Bäckereifiliale ein

Magdeburg (dpa) - Tiefschlaf am Tatort: Im Magdeburger Hauptbahnhof ist ein 20-Jähriger nachts in eine Bäckereifiliale eingebrochen und hinter der Theke eingeschlafen. Wie die Bundespolizei mitteilte, hatte der Mann zuvor noch Getränke aus einem Kühlschrank getrunken. Am Morgen entdeckte ihn eine Verkäuferin und alarmierte die Polizei. Was genau in der Nacht geschehen war, konnten die Beamten auf der Videoüberwachung nachverfolgen. Der 20-Jährige muss sich nun wegen Hausfriedensbruchs und Diebstahls verantworten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil