17. August 2012

Diplomaten: Brahimi übernimmt Vermittlerrolle im Syrien-Konflikt

New York (dpa) - Nach zähem Ringen haben die Vereinten Nationen dem Vernehmen nach einen neuen Sondervermittler im Syrien-Konflikt: Nach Informationen der russischen Agentur Interfax wird der algerische Krisendiplomat Lakhdar Brahimi den scheidenden Vermittler Kofi Annan zum 1. September ablösen. Brahimi war einst einer der engsten Mitarbeiter des ehemaligen UN-Generalsekretärs Annan. Der UN-Sicherheitsrat hatte gestern das endgültige Ende der Beobachtermission in Syrien besiegelt. Das Mandat läuft damit an diesem Sonntag um Mitternacht aus und wird nicht verlängert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil