15. Juli 2013

Disco-Einsatz: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Polizisten

Bremen (dpa) - Wegen der brutalen Festnahme eines 28 Jahre alten Mannes durch die Polizei in einer Bremer Diskothek ermittelt die Staatsanwaltschaft jetzt gegen einen Beamten. Nach Auswertung der Originalvideoaufnahmen bestehe nunmehr der Verdacht, dass ein inzwischen namentlich ermittelter Polizeibeamter den 28-Jährigen ohne Rechtfertigung getreten und mit dem Schlagstock geschlagen habe, teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft mit. Zunächst hatten sich die Ermittlungen wegen Körperverletzung im Amt gegen unbekannte Polizisten gerichtet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil