18. August 2013

Diskus-Weltmeister Harting attackiert Riedel: «Nur Geld gezogen»

Moskau (dpa) - Diskus-Weltmeister Robert Harting hat seinen Vorgänger Lars Riedel hart attackiert. «Lars Riedel und auch Michael Möllenbeck haben früher nur das Geld aus dem Sport gezogen und waren zufrieden», sagte der 28-jährige Berliner der «Bild am Sonntag». Harting hatte in Moskau bei der Leichtathletik-WM seinen dritten Titel geholt und ist gerade dabei, ein Sporthilfeprojekt zu gründen. Riedel, der fünfmal Weltmeister und 1996 Olympiasieger wurde, reagierte gelassen: «Was er erzählt, interessiert mich nicht.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil