11. November 2013

Djokovic gewinnt Finale der Tennis-WM

London (dpa) - Novak Djokovic hat durch einen Sieg gegen den Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal seinen Titel bei der ATP-WM erfolgreich verteidigt. Der 26 Jahre alte Serbe setzte sich beim Saisonabschluss der besten acht Tennis-Profis des Jahres in London nach einem hochklassigen Finale mit 6:3, 6:4 durch. Für die Nummer zwei der Weltrangliste war es im 39. Duell mit Nadal der 17. Sieg. Djokovic revanchierte sich damit auch für die Niederlage im Finale der US Open Anfang September.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil