22. Juli 2012

Dobrindt warnt Union vor «Kuschelwahlkampf»

Berlin (dpa) - CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt fordert von der Union vor der Bundestagswahl im kommenden Jahr eine harte Auseinandersetzung mit SPD und Grünen. Es gehe um Grundfragen des gesellschaftlichen Zusammenlebens, sagte er der Zeitung «Die Welt». Die könne man in einem Kuschelwahlkampf nicht darstellen. Die Strategie, den Gegner einzulullen, sei 2009 aus der großen Koalition heraus «richtig und erfolgreich» gewesen. Aber jetzt erfordere die Situation eine harte Auseinandersetzung mit der Opposition.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil