09. März 2014

Dobrindt will Gesetzentwurf für Pkw-Maut bis Ende Juni präsentieren

Berlin (dpa) - Verkehrsminister Alexander Dobrindt will die Einführung der Pkw-Maut für Ausländer forcieren. Er stelle im ersten Halbjahr dieses Jahres den Gesetzentwurf vor. Das Gesetz werde dieses Jahr verabschiedet, sagte er dem «Spiegel». 2015 erfolge dann die technische Umsetzung. Die Pkw-Maut für Ausländer ist innerhalb der großen Koalition umstritten. Nach den Plänen Dobrindts müssen alle Fahrer künftig für die Benutzung der Autobahnen eine Vignette kaufen. Deutsche Autofahrer sollen dann über die Kfz-Steuer entlastet werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil