29. Dezember 2012

Doppelsieg von Reichelt und Paris bei Abfahrt in Bormio

Bormio (dpa) - Der Österreicher Hannes Reichelt und der Italiener Dominik Paris haben für einen Doppelsieg bei der Abfahrt beim Ski-Weltcup in Bormio gesorgt. Es war die knappste Männer-Entscheidung in der Geschichte des alpinen Ski-Weltcups. Die beiden lagen nur eine Hundertstelsekunde vor dem Drittplatzierten, dem Norweger Aksel Lund Svindal. Vierter wurde, ebenfalls mit nur einer Hundertstelsekunde Abstand, der Österreicher Klaus Kröll. Als bester Deutscher kam Stephan Keppler auf den elften Rang.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil