24. Mai 2012

Doppelspitze für NRW-CDU: Laschet führt Partei, Laumann Fraktion

Düsseldorf (dpa) - Die CDU in NRW hat einen Führungsstreit abgewendet und will nach dem Wahldebakel mit einer Doppelspitze neu starten. Nachfolger für den Wahlverlierer und scheidenden Parteichef Norbert Röttgen soll Armin Laschet werden, der bisher Partei- und Fraktionsvize ist. Karl-Josef Laumann ist weiterhin als Chef der Landtagsfraktion vorgesehen. Das bestätigten Fraktions- und Parteikreise in Düsseldorf. Am Abend soll sich der Landesvorstand auf Laschet als Kandidaten für den Parteivorsitz einigen. Am 30. Juni kann er dann bei einem Sonderparteitag gewählt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil