14. September 2013

Dortmund nach 6:2 gegen den HSV weiter Bundesliga-Spitzenreiter

Dortmund (dpa) - Vizemeister Borussia Dortmund hat die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga am fünften Spieltag verteidigt. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp besiegte den Hamburger SV 6:2 und liegt mit der Optimalausbeute von 15 Punkten weiter zwei Zähler vor Titelverteidiger FC Bayern München. Je zweimal Pierre-Emerick Aubameyang und Robert Lewandowski, sowie Henrich Mchitarjan und Marco Reus trafen für den BVB. Der HSV kam durch Zhi Gin Lam und Heiko Westermann zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil