25. Mai 2013

Dortmunder Polizei: Public-Viewing-Veranstaltungen sind sicher

Dortmund (dpa) - Die Dortmunder Polizei sieht keine Gefahren bei einem Besuch der Public-Viewing-Veranstaltungen zum Finale der Champions-League. Man gehe davon aus, dass die Veranstaltungen sicher seien, sagte Polizeisprecher Gisbert Hoffmann in Dortmund. Die Sicherheitsmaßnahmen seien nicht noch einmal verstärkt worden, weil sie sowieso schon hoch seien. Es bestehe kein Grund zur Sorge. Das Bundeskriminalamt hat laut «Spiegel online» Hinweise auf Anschlagpläne von Islamisten gegen Fußball-Fans in Deutschland.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil