27. Juli 2012

Dow erstmals seit Anfang Mai wieder über 13 000 Punkten

New York (dpa) - Wachsende Hoffnungen auf ein Eingreifen der Europäischen Zentralbank haben den Dow Jones zum ersten Mal seit Anfang Mai wieder über 13 000 Punkte getrieben. Der Index kletterte zum Wall-Street-Schluss um 1,46 Prozent auf 13 075,66 Punkte und gewann damit im Wochenvergleich 1,97 Prozent. Der Euro fiel im New Yorker Handel auf 1,2302 US-Dollar. Die EZB hatte den Referenzkurs auf 1,2317 Dollar festgesetzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil