13. April 2012

Dow schließt mit größtem Wochenverlust 2012

New York (dpa) - Negative Meldungen aus China, Spanien und den USA haben dem Dow Jones den größten Wochenverlust des Jahres eingebrockt. Das Börsenbarometer sank um 1,61 Prozent, nachdem es bereits in der Vorwoche um mehr als 1 Prozent gefallen war. Der Euro litt unter der wieder verschärften Schuldenkrise in Europa und wurde zuletzt bei 1,3079 US-Dollar gehandelt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil