16. Januar 2013

Dow und S&P 500 schütteln Verluste ab

New York (dpa) - Der US-Aktienmarkt ist zunächst von dem wieder stärker in den Fokus gerückten Schuldenproblem der USA belastet worden. Im späten Handel gelang es dem Dow Jones und dem breiter gefassten S&P 500 Index jedoch, die Verluste abzuschütteln und ihren jüngsten Rekordkurs fortzusetzen. Zum Handelsende gewann der Leitindex 0,20 Prozent auf 13 534 Punkte - den höchsten Schluss seit Oktober. Der Euro rutschte im US-Handel zeitweise deutlich ab unter die Marke von 1,33 US-Dollar, fing sich zuletzt jedoch wieder auf 1,3307 Dollar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil