16. Januar 2013

Dow und S&P 500 schütteln Verluste ab

New York (dpa) - Der US-Aktienmarkt ist zunächst von dem wieder stärker in den Fokus gerückten Schuldenproblem der USA belastet worden. Im späten Handel gelang es dem Dow Jones und dem breiter gefassten S&P 500 Index jedoch, die Verluste abzuschütteln und ihren jüngsten Rekordkurs fortzusetzen. Zum Handelsende gewann der Leitindex 0,20 Prozent auf 13 534 Punkte - den höchsten Schluss seit Oktober. Der Euro rutschte im US-Handel zeitweise deutlich ab unter die Marke von 1,33 US-Dollar, fing sich zuletzt jedoch wieder auf 1,3307 Dollar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil