25. April 2012

Drei Babyleichen in Kühlboxen entdeckt

Gießen (dpa) - Grausiger Fund bei einer Wohnungsauflösung in Hessen: In Kühlboxen wurden drei Babyleichen entdeckt. Die Säuglinge sind schon so lange tot, dass nicht einmal mehr ihr Geschlecht festgestellt werden kann. Gegen die 40-jährige Mutter wird ermittelt. Es bestehe der Anfangsverdacht eines dreifachen, vorsätzlichen Tötungsdeliktes, sagte Staatsanwältin Ute Sehlbach-Schellenberg. Die Mutter sei vernommen worden, Haftbefehl sei aber nicht beantragt. Die Todesursache der Kinder konnte noch nicht geklärt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil