15. Januar 2016

Drei Flüchtlingskinder in der Ägäis ums Leben gekommen

Athen (dpa) - In der Ägäis sind bei einem Bootsunglück am frühen Morgen drei Kinder ums Leben gekommen. Freiwillige Helfer hätten 20 Menschen aus den Fluten gerettet, berichtete die staatliche griechische Nachrichtenagentur AMNA unter Berufung auf die Küstenwache. Demnach hatten die Flüchtlinge versucht, von der Türkei aus auf eine griechische Kleininsel überzusetzen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil