21. Juni 2013

Drei-Parteien-Koalition in Griechenland vor dem Aus

Athen (dpa) - Gut ein Jahr nach der Wahl in Griechenland steht die Drei-Parteien-Koalition vor dem Aus. Der Chef der Demokratischen Linken, Fotis Kouvelis, schlug vor, dass die Partei ihre beiden Minister aus der Regierung abzieht und künftig mit Stimmenthaltungen die Regierung stützt. Das verlautete aus Teilnehmerkreisen. Das Krisentreffen dauert noch an. Selbst wenn sich die Demokratische Linke aus der Regierung zurückzieht, drohen keine Neuwahlen. Die Konservativen und die Sozialisten haben eine knappe Mehrheit

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil