27. November 2013

Drei Tote bei Teileinsturz von WM-Stadion in Sao Paulo

Sao Paulo (dpa) - 168 Tage vor dem Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ist es zu einem teilweisen Einsturz des WM-Stadions in Sao Paulo gekommen. Dabei sind drei Menschen ums Leben gekommen. Dies teilte ein Feuerwehr-Sprecher AP-Angaben mit. Im Itaquerao-Stadion soll am 12. Juni 2014 das WM-Eröffnungsspiel ausgetragen werden. Das schwere Unglück könnte die rechtzeitige Fertigstellung der Arena gefährden. Das Unglück ereignete sich Medienberichten zufolge durch einen umstürzenden Kran, der auf das Dach der Arena fiel.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil