13. September 2013

Drei Tote bei Überschwemmungen in Colorado

San Francisco (dpa) - Bei flutartigen Überschwemmungen im US-Staat Colorado sind drei Menschen ums Leben gekommen. Häuser und Autos wurden von den Wassermassen mitgerissen und ganze Dörfer in Bergregionen abgeschnitten, wie örtliche Fernsehsender berichteten. Mehrere Dämme wurden überflutet, Hunderte Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Laut dem Wetterdienst «Weather.com» waren die mindestens 15 Stunden anhaltenden Regenfälle in der Stadt Boulder die schwersten seit dem Jahr 1919.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil