09. Dezember 2012

Drei Tote bei erneutem US-Drohnenangriff in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei einem erneuten US-Drohnenangriff im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind mindestens drei mutmaßliche Aufständische getötet worden. Vier Raketen hätten eine Lehmhütte im Stammesgebiet Nord-Waziristan getroffen, sagte ein Geheimdienstmitarbeiter. Einer der Toten soll der Kuwaiter Mohammad Ahmad al-Mansoor sein. Er sei ein persönlicher Helfer des Al-Kaida-Anführers Abu Zaid al-Kuwaiti, der nach Gemeindienstangaben am Donnerstag bei einem Drohnenangriff getötet worden war.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil