29. Dezember 2012

Drei junge Männer sterben bei Autounfall

Einbeck (dpa) - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Niedersachsen sind in der Nacht drei junge Männer ums Leben gekommen. Sie waren mit ihrem Auto in der Nähe von Einbeck im Landkreis Northeim von der Straße abgekommen. Als der 18-Jährige Fahrer gegenlenken wollte, drehte sich das Auto und wurde mit der Beifahrerseite gegen einen Baum geschleudert. Der Fahrer und sein 15-Jähriger Beifahrer wurden durch den Aufprall sofort getötet. Ein 16-Jähriger wurde noch schwer verletzt geborgen, er starb aber kurze Zeit später im Rettungswagen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil