21. August 2012

Dreieinhalb Jahre Haft für Pulver-Kurt

Bad Kreuznach (dpa) - Weil er eine der größten illegalen Waffen- und Sprengstoffsammlungen in Deutschland hortete, ist ein 64-Jähriger aus der Pfalz zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Bad Kreuznach sprach den Rentner unter anderem wegen Verstößen gegen das Waffen- und das Sprengstoffgesetz schuldig. Er habe die Rechtsvorschriften ganz genaugekannt, und sich trotzdem über sie hinweggesetzt, begründete der Vorsitzende Richter das Urteil. In der Wohnung des Rentners hatte die Polizei mindestens 100 Kilogramm Sprengstoff, mehrere Maschinengewehre und andere Waffen entdeckt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil