03. Juni 2012

Dreieinhalbjährige Nachtschwärmerin allein unterwegs

Bayreuth (dpa) - Gerade mal dreieinhalb Jahre alt und schon zu später Stunde allein in der Stadt unterwegs: Ein kleines Mädchen ist vergangene Nacht vom Haus seiner Großeltern in Bayreuth ausgebüxt und hat sich auf den Weg in die Stadt gemacht. Ein Taxifahrer sah die Nachtschwärmerin und verständigte die Polizei. Die Beamten fanden das «stadtfein» gekleidete Mädchen und brachten es zurück zu Oma und Opa. Die Großeltern hatten geschlafen und waren geschockt vom Nachtausflug ihrer Enkelin, die gerade zu Besuch war.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil