23. September 2014

Drogendealer sollen Crystal Meth aus Imbiss-Wagen verkauft haben

Denver (dpa) - Dealer im US-Staat Colorado sollen ihre Geschäfte mit der Droge Crystal Meth aus einem Imbiss-Wagen für mexikanische Tacos abgewickelt haben. Das teilte die Staatsanwaltschaft mit. Die Unverfrorenheit der Dealer sei «verblüffend» gewesen. Fünf verschiedene Telefone wurden über fünf Wochen abgehört, um den Tätern auf die Spur zu kommen. 25 Kilogramm der kristallartigen Droge Methamphetamin wurden beschlagnahmt. 17 Menschen wurden angeklagt und müssen sich nun für die mutmaßliche Beteiligung an dem Drogenring vor Gericht verantworten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil