29. Juli 2018

Dürrefolgen für Landwirtschaft am Mittwoch im Kabinett

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will sich in der Kabinettssitzung am kommenden Mittwoch mit den Auswirkungen der Dürre auf die Landwirtschaft befassen. Das teilte Bundesagrarministerin Julia Klöckner in Berlin mit. Sie sei sehr besorgt über die Auswirkungen der Dürre, unter der viele Bauern vor allem im Norden und im Osten Deutschlands leiden müssen, hieß es in einer Mitteilung der CDU-Politikerin. So würden sich geringere Getreideerträge abzeichnen, starke Trockenschäden bei Kartoffeln, Mais und Zuckerrüben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil